Gedenkausfahrt „Kalte Kuchl-Runde“

 

Im Gedenken an unsere verstorbenen Vereinsmitglieder treffen wir uns einmal im Jahr zu einer vereinsinternen Gedenkausfahrt. Diese führte uns auch heuer wieder (wie immer in Gruppen eingeteilt) von Liezen aus durch das Gesäuse nach Palfau und über Wildalpen nach Mariazell. Dort angekommen besuchten wir die Basilika und gedenkten anschließend in der Kerzengruft unserer Verstorbenen. Nach einer Kaffeepause ging es weiter über das Niederalpl, das Preiner Gscheid und durch das Höllental in die Kalte Kuchl.

 

Verwöhnt aus den Vorjahren in Sachen Preis/Leistung bezüglich Verköstigung wurden wir dort auch heuer nicht enttäuscht und genossen mitten unter zahlreichen anderen Motorradfahrern unser Mittagessen.

 

Auf dem Retourweg über den Ochssattel und das Zellerrain trafen wir am Erlaufsee kurz unsere „Oldies“, welche sich nach Mariazell selbständig gemacht hatten und eine kürzere Ausfahrtsvariante mit einem Mittagsstopp auf der Aflenzer Bürgeralm wählten (angeblich gab es auch in dieser normal nicht ganz so schnellen Gruppe eine  Verwaltungsübertretung - falls ja, wird sich dies noch herausstellen).

 

Das Wichtigste war jedoch, dass am späten Nachmittag alle Beteiligten unfallfrei und nebenbei heuer auch noch trocken nach über 400 Fahrkilometern (Originalroute) in Liezen ankamen.

 

Autor: Hannes Hammer

 

zu den Bildern:

free counters