Knittelturnier in Fischern

Dort wo der Knittel der Taube entgegenfliegt

 

Mit einer eher urigen Veranstaltung hatten wir es beim "Knitteln"

auf der Anlage des Knittelvereines in Fischern zu tun. Diese „Sportart“ wurde vorher noch von keinem unserer teilnehmenden Mitglieder aktiv betrieben.

 

Nach einer ausführlichen Einweisung über die Spielregeln durch die Profis des Vereines nahmen wir in zwei Gruppen eingeteilt den Wettkampf in Angriff. Ganz ähnlich wie beim Eisschießen begannen die beiden Moaren  und zeigten ihr Können, meistens aber auch nicht!! So einfach wie dieser Bewerb auch aussieht, er ist es schlussendlich nicht. Das Gefühl für den Knittel war eine große Herausforderung, aber von Runde zu Runde steigerte sich nicht nur der Ehrgeiz, sondern auch unser Können.

 

Umgeben vom Duft des mittlerweile im Tischherd schmorenden Schweinsbratens hatten wir eine Riesengaudi auf der Knittelbahn. Wie immer musste es auch hier Sieger und Verlierer geben, wobei Letztere ein Getränk aus der eigenen Tasche gegenüber der besseren Mannschaft zu berappen hatten. Als Sieger ging die Moarschaft Maria Stiegler hervor. Etwas deprimiert waren die Verlierer unter Moar Heli Taschler. 

 

Eher günstig, ja sogar gratis für unsere Mitglieder war dann der köstliche Schweinsbraten mit Knödel, Kraut und Salaten, denn die Kosten dafür übernahm der MSV Liezen. Voll gefüllt vom guten Essen ließen wir uns noch einige Gschichten von diversen Veranstaltungen des Fischerner Knittelvereines erzählen.

 

Es war eine Veranstaltung in einer sehr lustigen Runde - wir werden uns sicher wieder sehen !

 

Autor: Obmann Hannes Hammer

 

zu den Bildern dieses Events

free counters