Vereinsschitag in der Riesneralm am 20. Februar:

 

An der Ausschreibung, am Wetter und an den vergünstigten Kartenpreisen konnte es wohl nicht liegen, dass sich nur 12 schifahrende Mitglieder am Sonntag  auf der Riesneralm eingefunden hatten. Es war jedenfalls Pech für alle Daheimgebliebenen, denn wir erlebten einen herrlichen Schitag mit wolkenlosem Himmel und perfekt präparierten Pisten.

  

Laut Auswertungen, welche über die Liftkarten aufgezeichnet werden können, legte jeder Teilnehmer zirka 50 Pistenkilometer und/oder rund 7000 Höhenmeter in etwa vier Stunden zurück . Während sich die Alpinisten auf den Pisten vergnügten, zogen die Lautischer’s als Tourengeherpaar vom Lämmerthörl talwärts ihre Spuren in den unberührten Schnee. Die Huber’s aus Stein/Enns waren per Rodel Richtung Schaupenhof unterwegs. Es war also für jeden etwas dabei, und auch der Spaßfaktor kam nicht zu kurz.

  

Für den Abschluss dieses Schitages hatten wir beim Grabenwirt in Irdning reserviert, hier wurde noch anständig "gefuttert" und auch noch ein oder zwei Bierchen getrunken, war es doch für manche ein anstrengender Tag in der frischen Luft (zB Präsident-Marlboro usw.).

 

Ein Dankeschön an die Gemeinde Donnersbachwald und dem Geschäftsführer der Riesneralmbergbahnen für die vergünstigten Schikarten.

 

Autor: Hannes Hammer

 

(Die bildmäßigen Eindrücke der Veranstaltung könnt ihr in Kürze wie immer unter der Rubrik "Fotos" bewundern)   

 

free counters