Alle Neune!

„Die Kugel rollt, das Spiel beginnt, die Sieben gewinnt“, meinte humorig ein literarischer MSV´ler und lag mit seinem Spruch völlig daneben. Am Freitag, den 7. September, ging es auf zwei Kegelbahnen vom Café ADMIRAL-Sportwetten in Liezen um „ALLE NEUNE“, die auch das eine oder andere Mal umgelegt wurden.

 

Zum monatlichen Vereinsabend trafen sich 19 Mitglieder um sich in zwei Gruppen zu je acht Kegler/Innen im sportlich fairen Wettkampf zu duellieren. Erst streikte jedoch die Technik und der Computer verweigerte das korrekte Zählen, doch unser Kassier und der Vizepräsident hatten das Problem schnell im Griff und die beiden Teams mit den "Moar´n" Präsi und Vizepräsi nahmen Aufstellung.

 

Was anfangs aussah wie eine „g´mahte Wiesn“, die Gruppe des Präsidenten ging gleich mal mit 3:0 in Führung, sollte sich im Laufe des Abends noch völlig drehen. Als nämlich dem Sauscheiber aus der Präsidentengruppe das Gas ausging (vielleicht hätte er nicht kurz hintereinander drei Seidel trinken sollen), konsolidierte sich die Gruppe Vizepräsi Mike Daum und konterte mit Eck-Serien und auch die Sauen - sprich: Alle Neune - fielen plötzlich auf der anderen (falschen!?) Seite, wie der Präsident und seine Gruppe nun neidvoll anerkennen mussten. Einzig das famose Spiel der Damen in der Präsidentengruppe konnte zunächst ein Desaster verhindern.

 

Der an und für sich schon lustige Kegelabend entwickelte sich auch noch zu einem spannungsgeladenen Wettkampf, bei dem in einer Runde nur ein Kegel Unterschied über Sieg und Niederlage entschied; natürlich wieder zum Leidwesen der Präsidentengruppe. Dies war auch die Zeit, als es keinen der Anwesenden mehr auf seinem Sessel hielt und jeder „Eckwurf“ frenetisch bejubelt wurde. Erst gegen Ende des Abends erholte sich die Gruppe des Präsidenten und kam wieder etwas näher heran. Zu spät, wie sich herausstellte, denn die Zeit, sowie die schwindenden Kräfte und nachlassende Konzentration, ließen keinen Sieg mehr zu. So ging der Sieg an diesem grandiosen Kegelabend hochverdient an Vizepräsident Mike Daum und sein Team.

 

Einige analysierten diesen Abend noch bis in die frühen Morgenstunden in einem Liezen "IN-Lokal", am Resultat änderte dies jedoch nichts. Sieg oder Niederlage war eingangs die Frage, schlussendlich waren sich alle Beteiligten einig: Es war eine gelungene Veranstaltung, bei der alle Anwesenden als Sieger die Bahnen verließen.

 

Autor: Alfred Stadlmann

 

zu den Bildern:

 

free counters