Gedenkfahrt 2012

Die im Gedenken an unsere verstorbenen Vereinsmitglieder durchgeführte Tagesausfahrt führte uns auch heuer wieder in die „Kalte Kuchl“. Pünktlich um 8:30 Uhr starteten wir (auch unser Kassier ) von der MOL-Tankstelle in Liezen über die Buchau, den Erbsattel, Palfau und Wildalpen nach Mariazell. Ein Kirchgang und die Spende einer Gedenkkerze in der Kerzengruft gehören schon zum fixen Programmpunkt, ebenso die anschließende Kaffeepause in der angrenzenden Gastwirtschaft.

 

Über das Preiner Gscheid und durch das Höllental gelangten wird zur Mittagspause in die Kalte Kuchl. Natürlich gab es eine große Auswahl an (auch warmen) Speisen, und wie gewohnt zu sehr günstigen Preisen!!

 

Nachdem es der Wettergott bis zur Mittagsrast gut mit uns meinte, wollten wir dieses Wohlwollen auch weiterhin genießen und machten uns zügig auf den Weg über den Annaberg Richtung Lunz am See. Auf dem Weg dorthin wurde allerdings die Gruppe 1 in schöner Schräglage von einem Beamten abgestoppt. Es dauerte eine Weile bis der Beamte die schon zuvor angehaltenen ca. 10 Motorräder (aber nicht Mitglieder unseres Vereines) abgefertigt hatte. So hatten wir noch genug Zeit, um alle nötigen „Vorkehrungen“ (Papiere usw.) zu treffen, damit die ganze Anhaltung so unkompliziert wie möglich abgewickelt werden könnte.

 

Dem war dann aber nicht ganz so; aber diese Geschichte können euch die Beteiligten selbst irgendwann erzählen bzw. entnehmt auch einige Details aus der Rubrik "Heiteres aus dem Vereinsleben". Relativ straffrei, aber dafür nicht ganz im Trockenen, traf dann die Gruppe 1 um ca. 17:00 Uhr im GH Goldener Hirsch in Liezen, wo die anderen Gedenkfahrtteilnehmer schon gut eineinhalb Stunden dem guten Bier huldigten, zum gemütlichen Ausklang ein.

 

Alles in allem war es eine sehr anstrengende Tour (inkl. Nachbesprechung)  mit ca. 410 absolvierten Kilometern, die auch heuer wieder Gott sei Dank unfallfrei verlaufen ist.

 

Autor: Obmann Hannes Hammer

 

zu den Bildern dieser Ausfahrt:

 

free counters