Slot-Car-Racing

 

Auf vier Rädern und im Renntempo agierten wir am 20. April beim Slot Car Race Club in den ehemaligen Kegelbahnräumlichkeiten des Gasthofes Schachner, wo der SCR-Club Liezen die zweitgrößte Autorennbahn Österreichs betreibt.

 

Natürlich saßen wir nicht in den Boliden, sondern standen neben der Rennstrecke mit der Fernsteuerung in der Hand. Einige von uns hatten schon Erfahrung mit diesen Geräten aus dem Vorjahr, für andere war es ein tolles neues "Fahrgefühl". So auch für unseren Kassier, der sich zwischendurch auf der Bildschirm-Computeranzeige an erster Stelle fand: Ein Jubelschrei – jojo, jetzt g`winn i des a no! (a no deshalb, weil er das diesjährige Preisschnapsen gewonnen hat). Nicht bedacht hatte er in seiner Euphorie, dass hinter ihm noch weitere Fahrer kommen, von welchen die noch zu fahrenden Runden erst rangmäßig zu erfassen waren - so war´s dann nichts mit dem ersten Platz. Das endgültige Ergebnis aller Teilnehmer wollt ihr bitte aus der Siegerliste bei den Fotos entnehmen.

 

Alles in allem war es ein spannender Abend für jung und alt und auch die packenden Duelle um die Spitzenplätze waren für die Zuschauer sehr spannend und unterhaltsam. Viel Arbeit gab es ebenso für die Streckenposten; überschätzte doch so mancher sein Fahrkönnen. Natürlich hat auch die Physik ihre Grenzen, sprich Grip, Fliehkraft, usw.

 

Für die notwendige kulinarische Stärkung sorgte ein vom Kassier organisierter Pizzadienst. Einige Essenswünsche konnten allerdings nicht ganz zufrieden gestellt werden, vielleicht zurückzuführen auf mögliche „Verständigungsprobleme“.

 

Anlässlich seines 70. Geburtstages spendierte unser langjähriges Mitglied Hammer Johann zwei Getränkerunden für alle. Auf diesem Weg nochmals vielen Dank und alles Gute für die nächsten Jahre an Johann. Die Miete für die Rennbahn wurde vom Verein übernommen!

 

Autor: Obmann Hannes Hammer

 

zu den Bildern:

free counters