Der etwas andere "Kegelabend"!

Einige der Teilnehmer hatten Erfahrung, für die meisten war es aber Neuland - Bowling; der Inhalt unseres Vereinsabends am 10. April im Freizeitzentrum Point in der Friedau in Liezen.

 

Bereits um 19:00 Uhr hatten sich etliche Vereinsmitglieder auf den Bahnen eingefunden. Nach etwas zuwarten wurde dann auf vier Bahnen mit jeweils fünf Teilnehmern "gebowlt". Unter fachkundiger Anleitung von Manfred jun. und Wolferl Sulzbacher (nicht ganz so fachkundig - auf einmal waren alle Daten wieder weg) wurden die Namen und Gruppen eingespeichert. Die beiden Erstplatzierten der Vorrunde sollten dann in einer weiteren Runde um den Sieg und die beiden Zweitplatzierten um den dritten Platz gegeneinander antreten. 

 

Die Männermannschaft "Herz" mit Spielführer Manfred Lidl gewann mit 572 Punkten die Vorrunde. Bester in dieser Mannschaft war Erich Huber mit 133 Punkten (Tagesbestleistung).

 

Die Damenmannschaft "Karo" unterstützt von Jeremias Sagmeister jun. mit Spielführer Manfred Bacher sen. belegt mit 442 Punkten ganz, ganz knapp den zweiten Platz. Bester in dieser Mannschaft war Manfred sen. mit 109 Punkten.

 

Diese beiden Mannschaften sollten dann um den Sieg spielen.

 

Den dritten Platz in der Vorrunde belegte die Mannschaft "Kreuz" mit Spielführerin Niki Berger mit 439 Punkten. Bester in dieser Mannschaft war Franz Michls sen. mit 122 Punkten. Mit von der Partie auch und eine tolle Leistung geboten mit 56 Punkten hat Christoph Arracher.

 

Last but not least belegte den vierten Platz der Vorrunde die Mannschaft "Pik" mit Spielführer Heinz Brüggler und 356 Punkten. Bester in dieser Mannschaft war Heli Tritscher mit 96 Punkten. In dieser Mannschaft auch mit von der Partie war Bernhard Arracher mit guten 35 Punkten.

 

Diese Mannschaften kämpften danach um den dritten Platz.

 

Zwischenzeitlich hatten sich weitere Mitglieder auf der Bahn eingefunden (insgesamt waren 30 Personen anwesend) und beklatschten die dargebotenen Leistungen. Leider war es auf Grund des Spielmodus nicht möglich, die Nachgekommenen in den Spielplan einzubauen - daher die Bitte um pünktliches Erscheinen bei den nächsten Veranstaltungen.

 

Im Finale sicherte sich dann die Mannschaft Manfred Lidl mit 548 Punkten den Sieg vor der Mannschaft Manfred Bacher sen. mit 442 Punkten. Bester der Mannschaft Lidl war Manfred jun. mit 123 Punkten Bester der Mannschaft Bacher sen. war wiederum Manfred sen. mit wiederum 109 Punkten.

 

Dritter wurde schlussendlich die Mannschaft Niki Berger mit satten 551 Punkten - mehr als die erst- und zweitplatzierte Mannschaft!!!! Bester Bowler war Franz Michls sen. mit starken 133 Punkten (Tagesbestleistung). Vierter wurde damit die Mannschaft Heinz Brüggler mit ebenso guten 460 Punkten (mehr als die zweitplatzierte Mannschaft). Beste Bowlerin dieser Mannschaft und somit des ganzen Abends war Sabine Spreitz mit gewaltigen 130 Punkten - dies war die drittbeste Tagesleistung.

 

Der MSV-Vorstand möchte allen Beteiligten zu den ausgezeichneten Leistungen gratulieren und sich für die rege Veranstaltungsteilnahme bedanken. Bei einigen Gläsern Bier fand die Veranstaltung im Freizeitzentrum Point bei der "Ehrtraud-Wirtin" einen gemütlichen Ausklang - bei einigen sogar nach Mitternacht. Eine Wiederauflage dieser Veranstaltung im nächsten Jahr wird angedacht. 

 

Autor: Obmann Manfred Bacher sen.

 

Fotos: Siehe Rubrik Fotos!

 

free counters