Ein Dank an unsere ehemaligen Kameraden!

Im Gedenken an unsere verstorbenen Vereinskameraden Werner Luber, Herbert "Fuzzi" Steiner, Wolfgang Vasold, Othmar Walcher und Günther Sandner führten wir auch heuer wieder unsere traditionelle Motorrad-Gedenkausfahrt in die Kalte Kuchl durch.

 

Und unsere ehemaligen Kameraden hatten auch ein Einsehen mit uns - sie haben bei ihrem Chef bestes Motorradwetter bestellt (bei der Abfahrt in Liezen hatte es zwar nur 3,5 Grad und Nebel - aber bereits auf der Buchau wurde es wärmer und strahlender Sonnenschein begleitete uns dann den ganzen Tag bis zum Abschluss im Jederzeit in Weißenbach.

 

Gefahren wurde in drei Kleingruppen wie üblich über Wildalpen nach Mariazell. Nach dem Besuch der Basilika und der Kerzenkapelle gab es vor Ort eine kurze Kaffeepause, danach ging es weiter Richtung Kalte Kuchl. Leider hat die Gruppe "Luiki" in Reichenau an der Rax die Abzweigung in die Kalte Kuchl verpasst und machte dann einen Umweg Richtung Kalte Kuchl über den Semmering.

 

Das Mittagessen in der Kalten Kuchl war wie immer gut, ausreichend und preisgünstig. Ebenso wurde trotz der vielen anwesenden Motorradfahrer/innen in kürzester Zeit nach der Bestellung serviert.

 

Nach der Mittagspause ging es wie üblich über Kernhof und Ulreichsberg Richtung Erlaufsee zum Nachmittagseis. Leider war auch hier die Gruppe "Luiki" nicht dabei - warum? Diese hat den Erlaufsee mit Lunz am See verwechselt und dort die Nachmittagspause eingelegt.

 

Beim Abschluss in Weißenbach waren aber wieder alle anwesend und auch ein paar daheimgebliebene, wie zB unser Vizeobmann oder Franz Michls sen. gesellten sich zur gemütlichen Runde.

 

Die Vorstandsmitglieder bedanken sich bei den Teilnehmern für ihr Engagement und man kann bereits jetzt sagen, dass es im Jahr 2018 sicherlich eine Fortsetzung dieser traditionellen Vereinsausfahrt geben wird!  

 

Autor: Obmann Manfred Bacher sen.

 

Fotos: Siehe unter Rubrik Fotos!

free counters