Benzingeruch lag in der Luft!

Richtig zur Sache konnte es heuer wieder einmal beim Kart Racing am Red Bull Ring gehen. Begnügten wir uns in den Vorjahren mit den E-Karts in Schladming, bekamen wir es heuer wieder mit "richtigen" Karts (6 PS für die zwei Jungs, da fehlte noch die nötige Größe,  9 PS für die Erwachsenen und restlichen Jungs - mit Verbrennungsmotor) zu tun. Weiters herrschte bei dieser "Freiluftveranstal-tung" ein Traumwetter.

 

Insgesamt kämpften 8 Erwachsene und 5 Jungs um den Sieg. Gefahren wurde in zwei Gruppen mit drei X 10 Minuten Qualifikation, sowie zwei X 10 Minuten Rennen. Den Anfang machte die Gruppe der Jungs, danach die der Erwachsenen. 

 

Drei Erwachsene hatten im Rahmen des Renngeschehens auf Grund der Hitze mit "körperlichen" Problemen zu kämpfen und mussten w.o. geben. Dieser Ausfall wurde aber von den drei älteren Jungs sofort kompensiert und fuhren diese das Rennen zu Ende.

 

Als Sieger bei den Erwachsenenrennen gingen Mike Daum und Dominic Hammer als Sieger hervor, bei den Jungs zweimal Christoph Arracher. Erwähnenswert noch, dass Mike Daums Zeit nicht weit hinter dem Streckenrekord von Patrik Friesacher lag.

 

Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, welche nächste Jahr nach einer Fortsetzung ruft. Danke an Markus und Wolfgang für die Organisation.

 

Auto: Obmann-Stv. Wolfgang Sulzbacher

 

Fotos: Siehe unter der Rubrik Fotos!

free counters