Die MT-Segnungsausfahrt wurde nachgeholt!

Als richtig erwies sich die Verschiebung der MT-Segnungsausfahrt. Beim kurzfristig mit Samstag, dem 18. Mai 2019, angesetzten Termin kamen wir endlich zum ersehnten Motorradfahrgenuss.

 

11 Biker und eine Sozia trafen sich bei der Jet-Tankstelle beim Kreisverkehr um pünktlich um 10:30 Uhr mit der Tour zu starten. Die Straßen- und Wetterbedingungen waren optimal, sodass es zügig bis zum ersten gemeinsamen (nicht geplanten) Treffpunkt in Ternberg ging. 

 

Dort kam es fast zum Malheur - der Leader der schnellen Gruppe, unser Expräsident Kurt Zach, wollte kurzerhand seine Ducati "ad acta" legen. Der Grund: Die langsame Gruppe traf lediglich rund 30 Sekunden nach der schnellen Gruppe beim Rastplatz ein. Dies wollte und konnte Kurt nicht glauben. Dem war auch so, er hatte nicht bedacht, dass die langsame Gruppe den Umweg über Hinterstoder ausgelassen hatte - aber trotzdem eine phantastische Leistung von Erich und Waldemar.

 

Der geplante gemeinsame Treffpunkt beim Gasthof Jax fiel leider ins Wasser, hatte Gerhard doch unvermutet dieses Mal seinen Betrieb geschlossen. Ein Teil kehrte daher bei einem anderen Betrieb in Altenmarkt ein, ein anderer beim Soagwirt und wieder ein anderer auf der Almhütte am Hengstpass.

 

Gepasst hat es aber dann beim gemütlichen Abschluss beim Seewirt in Weißenbach. Alles in allem eine runde Sache trotz der Verschiebungsprobleme.

 

Autor: Obmann Manfred Bacher sen.

 

Fotos: Einige wenige Fotos gibt es unter der Rubrik

          Fotos-Mitgliedersegnung zu sehen.

 

 

  

free counters