Der Klassiker unter den Halbtagestouren

Als Klassiker unter den Halbtagestouren kann man die Strecke über den Pyhrnpass und Ziehberg nach Gmunden, weiter über den Gmundner Berg zum Attersee und von dort durch das Weißenbachtal nach Bad Ischl und abschließend über die Koppenpassstraße nach Bad Aussee bezeichnen. Falls noch Zeit bleibt und die Wetterbedingungen passen. kann man am Attersee oder am Hallstättersee ein erfrischendes Bad nehmen. Auf Grund der klimatischen Bedingungen bietet sich diese Tour, entgegen den anderen Touren Richtung Süden in die Tauern, bereits im Frühjahr an.

 

Liezen - Pyhrnpass - Windischgarsten (ab hier alternativ durch das Stodertal möglich) - Micheldorf - Ateinbach am Ziehberg - Scharnstein - Gmunden - Altmünster - Neukirchen - Gmundnerberg - Steinbach am Attersee - Weißenbach am Attersee - Weißenbachtal - Bad Ischl - Bad Goisern (ab hier alternativ über den Pötschenpass möglich) - Hallstatt - Obertraun - Koppenpassstraße - Bad Aussee - Trautenfels - Liezen

 

zirka 220 Km, phantastische und anspruchsvolle Strecke mit allen Anforderungen zum tollen Motorradfahren; an Feiertagen und in den Ferienmonaten teilweise starker Verkehr im Bereich Kirchdorf, Gmunden und Bad Ischl.

Routenkarte

free counters